(Bildnachweis: Ghazalle Badiozamani)

Wenn Sie ein schnelles Ein-Pfannen-Abendessen brauchen, das Tonnen von Gemüse und Protein enthält, suchen Sie nicht weiter als diese Eierbrötchen-Pfanne. Inspiriert von der schmackhaften Füllung mit chinesischen Frühlingsrollen, benötigt diese gemahlene Schweinefilet-Pfanne sehr wenig Hackfleisch, dank einer Tüte Krautsalat-Mix, aber sie ist voll von Ingwer und Knoblauch und all den typischen Aromen, die Sie von Frühlingsrollen erwarten. Überspringe das Essen heute Abend und probiere es stattdessen aus!

Easy Egg Roll Skillet: Sehen Sie sich das Video an

Mag kein Schweinefleisch? Gehen Sie stattdessen mit Ihrem Lieblingshackfleisch; Truthahn oder Hühnchen würde gut, solange es etwas dunkles Fleisch in der Mischung gibt. Was das Aromatisieren angeht, verwenden Sie das, was Ihnen praktisch ist: Sojasauce, Tamari oder Kokosnussamino sind alle gut dazu geeignet, pikante Aromen hinzuzufügen. Wenn du Kohlkrautsalat-Mischung ansiehst, versuche eine zu finden, die Rotkohl und Karotten hat, so dass die Pfanne bunt ist, aber du kannst gerne mit einer Brokkoli-Krautmischung experimentieren, um einen anderen Spin zu erzielen! Serve mit einem Schuss Sriracha für einen würzigen Kick.

(Bildnachweis: Ghazalle Badiozamani)


Eierbrötchen-Pfanne

Für 4 Personen

  • 1 Esslöffel

    Oliven- oder Pflanzenöl

  • 1 Pfund

    Mett

  • 1

    mittlere gelbe Zwiebel, gewürfelt

  • 1/2 Teelöffel

    koscheres Salz

  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 3

    Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 Esslöffel

    gehackter frischer Ingwer

  • 1

    (14-Unzen) Beutel Krautsalat-Mix

  • 2 Esslöffel

    Tamari, Sojasauce oder Kokosnussamino

  • 1/4 Tasse

    dünn geschnittene Schalotten

  • 1 Teelöffel

    geröstetes (asiatisches) Sesamöl

  • 1 Teelöffel

    Reisessig

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze bis es schimmert. Fügen Sie das Schweinefleisch und die Zwiebel hinzu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Das Fleisch mit einem Holzlöffel in kleine Stücke schneiden, bis das Fleisch durchgekocht ist und die Zwiebel weich ist, ca. 8 Minuten.

Fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und kochen Sie bis zum Duft, ungefähr 1 Minute. Fügen Sie die Krautsalat-Mischung und Sojasoße hinzu und kochen Sie, indem Sie gelegentlich umrühren, bis der Kohl knusprig ist, ungefähr 3 Minuten. Vom Herd nehmen, Schalotten, Sesamöl und Essig zugeben und unterrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und würzen.

Rezeptnotizen

Lager: Reste können bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.