(Bildnachweis: Coco Morante)

Die Keksbackensaison ist in vollem Gange, aber ich gehe dieses Jahr auf die No-Bake-Route! Statt Kekse aus Zucker zu schmelzen, schmelze ich Schokolade nach einer Charge von Feiertagsrinde – zuerst mit dieser White Chocolate Cheesecake Bark, dann mit dieser Elvis Bark und jetzt der heutigen Chocolate Chip Cookie Bark.

Diese Version ist mein Favorit bisher. Weiße und dunkle Schokolade werden zusammengeschwemmt, um die Basis zu bilden (so hübsch!), Und ein Konfetti von Keksen, gehackten Walnüssen und Mini-Schokoladenstückchen wird auf die Oberseite verteilt. Dieses ist ein einfaches selbst gemachtes Geschenk und eine herrliche Ergänzung zu jedem Feiertagsnachtischtablett.

(Bildnachweis: Coco Morante)

Während Sie theoretisch Ihre eigenen winzigen Kekse machen können, um diese Barke zu übersteigen, ist es viel einfacher, herauszugehen und eine Wanne von ihnen an Trader Joes zu kaufen. Wenn Sie ihre Dress Circle Crispy Crunchy Schokoladenkekse noch nie probiert haben, dann applaudiere ich Ihrer Selbstbeherrschung, aber Sie waren es verpassen, mein Freund.

Diese Mini-Kekse haben einen Durchmesser von etwa 2,5 cm und sind damit ein perfektes süßes Belag für diese Urlaubsrinde. Sobald die knusprigen Kekse die warme, schmelzige Schokolade treffen, werden sie ein wenig weicher und geben ihnen eine typische Schokoladenkeks-Textur.

Wenn Sie nicht in der Nähe eines Trader Joe’s leben, können Sie einfach alle Kekse in normaler Größe ersetzen, indem Sie sie in mundgerechte Stücke zerbrechen. Wenn Sie diesen Weg gehen, brechen Sie die Kekse in eine Schüssel und nicht direkt über die Rinde, um Krümel in Ihrer Rinde zu vermeiden.

Oh, und ich denke, die Walnüsse machen dieses Rezept wirklich. Ihr leicht bitterer Geschmack bildet einen willkommenen Kontrast zur Süße der Schokolade und der Kekse, und ihre knusprige Konsistenz ist ebenfalls gut.

(Bildnachweis: Coco Morante)

Schokoladenkeks-Barke

Macht ein Backblech aus Rinde


1 Pfund weiße Schokoladenchips


1 Pfund dunkle Schokolade Chips oder Couverture Disks


1 1/2 Tassen Mini-Schokoladenkekse


2/3 Tasse Walnussstücke


1/3 Tasse Mini-Schokoladenchips

Legen Sie ein Backblech (18 x 13 in) mit Wachs oder Pergamentpapier aus und legen Sie es beiseite.

In einer mikrowellengeeigneten Schüssel die weißen Schokoladenstücke in 20-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle schmelzen und nach jedem Erhitzen rühren. (Alternativ, schmelzen Sie in einem Doppel-Boiler.) Drapieren Sie einen Plastikbeutel in Quartgröße über eine große Tasse oder Becher, und übertragen Sie die geschmolzenen weißen Schokoladenchips mit einem Spatel in den Beutel.

In einer anderen mikrowellengeeigneten Schüssel die dunkle Schokolade in 20-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle (oder über einem Doppelkocher) schmelzen, nach jedem Erhitzen rühren, bis sie nur geschmolzen und flüssig ist. (Siehe Rezept-Hinweise für Temperierungsanweisungen, wenn Sie das tun möchten!) Gießen Sie die dunkle Schokolade auf das ausgekleidete Backblech und spachteln Sie sie mit einem Spatel in eine gleichmäßige Schicht von etwa 1/4-Zoll Dicke.

Eine kleine Ecke der Tüte mit den geschmolzenen weißen Schokoladenstückchen abschneiden und dann auf die dunkle Schokolade in 1/4-Zoll-dicken Streifen ausbreiten, die die Oberfläche der Schokolade bedecken. Ziehe einen Spatel durch die Streifen aus weißer und dunkler Schokolade und gehe dann wieder in die entgegengesetzte Richtung, wodurch ein wirbelndes Muster entsteht. Wiederholen Sie die Länge der Schokolade.

Während die Schokolade noch weich und flüssig ist, drücken Sie schnell die Mini-Schokoladenkekse in die Oberfläche der Schokolade, Abstand sie etwa 1 Zoll auseinander. Die Walnussstücke und die kleinen Schokoladenstückchen darüber streuen und die Walnüsse mit der Handfläche sanft in die Schokolade drücken.

Legen Sie die Rinde in den Kühlschrank und lassen Sie sie eine Stunde ruhen, bis sie vollständig fest ist. Schneiden oder brechen Sie es in große 2- bis 3-Zoll-Stücke. Servieren oder lagern Sie in einem luftdichten Behälter für bis zu 1 Monat.

Rezeptnotizen

  • Während Sie die Zutaten über die Schokolade streuen, ist es wichtig, schnell zu arbeiten, damit sich die Schokolade nicht aufstellt, bevor die Beläge eine Chance hatten, zu kleben. Wenn die Schokolade sich aufrichtet, können Sie die oberste Schicht mit einem Föhn sanft wieder aufschmelzen. Halten Sie den Trockner bei einer hohen Einstellung ungefähr 6 Zoll von der Schokolade entfernt und bewegen Sie sie schnell herum, damit sie nicht bis zum Boden schmilzt.
  • Temperierung der dunklen Schokolade: Wenn Sie reine dunkle Schokolade Scheiben verwenden, oder Kuvertüre, Es lohnt sich, den zusätzlichen Schritt zu gehen, um die Schokolade zu mildern. Sie können Schritt-für-Schritt-Anweisungen hier sehen, aber es ist auch einfach, Schokolade in der Mikrowelle zu mildern. Messen Sie ungefähr 3/4 der Schokolade in eine mikrowellenfeste Schüssel, dann zapsen Sie sie bei hoher Hitze in schnellen, 20-Sekunden-Stößen, Rühren und überprüfen Sie die Temperatur nach jedem Erhitzen. Wenn es eine Temperatur von ungefähr 115ºF erreicht, fügen Sie den Rest der Schokolade hinzu, häufig rührend, bis die Temperatur zu 81ºF fällt. Stellen Sie die Schüssel zurück in die Mikrowelle, diesmal in 10-Sekunden-Stößen, bis die Schokolade auf 88-90ºF erhitzt wird. Ihre Schokolade ist jetzt temperiert und gebrauchsfertig.